I AM NIKON Blog

Nikon D600 – der neue Einstieg in die Nikon Vollformat-Klasse

Nikon stellt heute die D600 vor, eine neue digitale Spiegelreflexkamera mit Bildsensor im FX-Format und 24,3 Megapixel Auflösung. Die Nikon D600 ist die kleinste und leichteste digitale Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor, die Nikon je entwickelt hat. Sie eröffnet ambitionierten Fotografen ganz neue fotografische Möglichkeiten.

Mit ihrem Bildsensor im FX-Format, das bisher ausschließlich Profikameras vorbehalten war, bietet die vergleichsweise leichte Nikon D600 nun viel mehr Fotografen die Möglichkeit, die Vorteile des Vollformats für sich zu nutzen und die Qualität ihrer Fotos deutlich zu steigern. Von Weitwinkel- bis zu Superteleaufnahmen sorgt die Kamera mit präziser Kontrolle über die Tiefenschärfe und außerordentlich hohem Detailreichtum für optimale Resultate, die jeden leidenschaftlichen Fotografen begeistern werden.

Weitere Infos: > D600 News > D600 Produktdaten

Nikon School Workshops mit Robin Preston

Mit Robin Preston konnte einer der bekanntesten Fotografen unserer Zeit für die Nikon School gewonnen werden. Robin Preston ist Profifotograf, Imagemaker, Nikon Ambassador, Alphatester für Adobe Photoshop, Senior Evangelist bei Wacom, Senior Influencer bei Nik Software und Dozent der FH München und Dortmund. Bereits seit 1986 arbeitet Robin Preston digital und gilt als einer der Pioniere in diesem Bereich. Zu seinen Kunden und Aufraggebern zählt das Who’s Who der Automobilbranche. Angefangen bei Aston Martin und Audi über BMW, Renault, Mazda und Nissan bis hin zu Mercedes, Bentley und Ferrari. Aber auch Kunden für Konsumgüter, Reiseunternehmen und viele weitere Branchen stehen auf seiner Liste. Bereits ab April 2012 bieten wir Ihnen Workshops aus den Themenbereichen Fashion & Beauty-, Porträt-, Street– und Reisefotografie unter der Leitung von Robin Preston an.

Weitere Infos: Nikon School

Nikon D800 – neuer Maßstab für Detailauflösung im Vollformat

Nikon stellt heute eine wegweisende professionelle digitale Spiegelreflexkamera mit 36,3 Megapixel Auflösung und FX-Format-Bildsensor vor: die Nikon D800. Die Nikon D800 setzt neue Maßstäbe für professionelle Fotos und Videoaufnahmen. Zahlreiche neue Technologien ermöglichen Aufnahmen von beeindruckender plastischer Tiefe und Detailzeichnung und flexible Funktionen für Filmaufnahmen in Sendequalität.

Die Nikon D800 stellt eine Klasse für sich dar. Sie liefert eine Bildqualität, die sich mit dem Mittelformat messen kann, bietet dazu aber gleichzeitig die Handlichkeit einer digitalen Spiegelreflexkamera. Sie erfüllt allerhöchste Ansprüche des Profifotografen an die Detailauflösung und lässt ihn großformatige Aufnahmen realisieren.

Erstmals überhaupt wird mit der Vorstellung der D800 auch eine Spezial-Version dieses Modells präsentiert: die Nikon D800E. Sie ist die einzigartige Alternative für alle, die ultimative Detailzeichnung benötigen. Die D800E unterscheidet sich vom Schwestermodell darin, dass der optische Filter vor dem Bildsensor keine Tiefpassfilterfunktion besitzt und damit zur maximal möglichen Schärfe- und Detailwiedergabe führt.

Stefan Schmitt, Product Manager SLR-System bei der Nikon GmbH: »Bei der D800 ging es nicht darum, einen neuen Pixelrekord aufzustellen, sondern dem Fotografen ein mobiles Werkzeug mit hoher Flexibilität an die Hand zu geben, das Aufnahmen mit einer Detailauflösung und Qualität auf Mittelformat-Niveau ermöglicht. Hinzu kommen ein für diese Auflösungsklasse außergewöhnlich weitgespannter ISO-Empfindlichkeitsbereich sowie professionelle Qualität und Aufnahmeoptionen im Videobereich.«

Weitere Infos:  >Newsmeldung > Produktdaten D800 > Produktdaten D800E > Microsite und Bildergalerie

Nikon D4 – verschiebt die Grenzen der Fotografie

Nikon stellt heute die D4 vor, das neue Spitzenmodell unter den digitalen Spiegelreflexkameras von Nikon. Die Kamera richtet sich an Fotografen, die allerhöchste Ansprüche an ihre Fotografie stellen. Die Profikamera mit FX-Format-Sensor setzt neue Maßstäbe, was Bildqualität, Geschwindigkeit und Präzision angeht – sowohl beim Fotografieren als auch beim Filmen. Die D4 ist mit einem 16,2-Megapixel-Bildsensor im FX-Format und der leistungsstarken Nikon-Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 3 ausgestattet. Sie bietet eine extrem hohe ISO-Empfindlichkeit sowie kompromisslose Leistung und Vielseitigkeit bei extremen Lichtverhältnissen und Aufnahmebedingungen.

Dirk Jasper, Product Manager Professional Products bei Nikon Europe: „Mit der Nikon D4 präsentieren wir die ultimative Kamera, die neue Maßstäbe in der Fotografie setzt. Spitzenfotografen benötigen eine Kamera, auf die sie sich hundertprozentig verlassen können – das ist die Nikon D4. Sie verschiebt die Grenzen in der Fotografie und wird den Fotografen dazu verhelfen, täglich neue Maßstäbe bei ihrer Arbeit zu setzen.“

Weitere Infos:  > Newsmeldung > Produktdaten > Produktvideo

Nikon School: Neue Webseite und neues Sommerprogramm

Die Nikon School hat zusammen mit dem neuen Sommerprogramm 2011 auch eine völlig überarbeitete Webseite vorgestellt. Unter www.nikonschool.de finden Sie jetzt neben dem Download des neuen Programms auch Highlights aus unseren Workshops, Bildergalerien sowie Kursberichte und vieles mehr. Höhepunkte des neuen Programms sind unter anderem Reisen nach Irland, mit einer Zweimast-Brigg durch die dänische Südsee sowie die Fotoreportage durch Südafrika. Aber auch im Bereich der Produkt- und Themenworkshops hat sich viel getan, reinschauen lohnt sich also.

Viel Spaß beim Stöbern im neuen Sommerprogramm und auf www.nikonschool.de

Nikon School goes Ireland

Reiseworkshop vom 18.09. – 25.09.2011

40 Shades of Green: entdecken Sie Landschaft und Stadtansichten der grünen Insel. Ein Klima geprägt vom milden Golfstrom, sonnige grüne Landschaft, sanfter Regen und gastfreundliche Menschen. Galway und Dublin bilden die Ausgangspunkte unserer Tour. Stille Seen und die wilde Atlantikküste: der Abwechslungsreichtum und die landschaftlichen Höhepunkte lassen die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

> Mehr Infos